Kursangebote >> Kalender

Veranstaltungen von "29.04.2019":

Seite 1 von 6

Die Menschheit wird weiter wachsen: Im Jahre 2050 wird es voraussichtlich 9 Milliarden Menschen geben, Tendenz steigend. Gleichzeitig schwinden die Ressourcen auf unserer Erde, Tendenz sinkend. Die Einkommensunterschiede zwischen den reichsten und den ärmsten Ländern nehmen immer weiter zu: Epidemien, Hungersnöte und Bürgerkriege beherrschen die Nachrichten. Wie können und wollen wir verantwortungsvoll mit unserer Umwelt und unseren Mitmenschen umgehen und gleichzeitig unsere Zukunft auf diesem Planeten sichern?

Der vierwöchige Onlinekurs bietet den Teilnehmenden die Möglichkeit, sich mit elementaren Fragen über die menschliche Existenz auseinander zu setzen. Der Kurs beinhaltet folgende Themen: An welchen Maßstäben richten wir unser Handeln aus? Wie können wir unser Alltagsverhalten verändern? Wie kann die Politik Einfluss nehmen? Welche Konsequenzen müssen wir persönlich und politisch ziehen, wenn wir uns zu Gerechtigkeit und einer nachhaltigen Gesellschaft bekennen?
In vier Modulen geht es um die Themen: Ethisch leben, essen, einkaufen und entscheiden.

Jede Woche wird ein inhaltliches Modul frei geschaltet, zu dem eine Aufgabe gestellt wird. Die Ergebnisse werden in Foren diskutiert, so dass man zeitversetzt auf die Beiträge der Anderen reagieren kann. Die Tutorin Dipl. Soz. Birgit Opielka moderiert die Diskussion und ist ständige Ansprechpartnerin.

Start: 20. Mai 2020 (Auftaktveranstaltung), danach vier Wochen Online Phase
Kosten: 25,00 EUR
Anmeldung: per E-Mail mit Angabe der Seminar-Nr. 46/21/20 an Sabine.Keitel@lpb.bwl.de

Alle Infos zum Kurs unter https://www.lpb-bw.de/fileadmin/elearning-politik/pdf/ethisch/programm_ethisch_leben_mai_2020.pdf

In Kooperation mit der Landeszentrale für politische Bildung (lpb Baden-Württemberg), Evangelische Erwachsenen-und Familienbildung in Württemberg (EAEW), Katholische Erwachsenenbildung DiözeseRottenburg-Stuttgart (keb DRS)

freie Plätze Kann Philosophie trösten?

(Bad Mergentheim, ab Mi., 20.5., 18.30 Uhr )

Seit der Antike haben einige Philosophen diese Frage bejaht. Es gebe Möglichkeiten, durch klares Denken und Einsicht unsere Schwierigkeiten und Leiden besser zu bewältigen. Wir lesen Auszüge aus der Schrift des Boethius "Vom Trost der Philosophie" und prüfen im Gespräch, ob seine Gedanken auch für uns heute fruchtbar werden können. Philosophie wird als fortdauernde geistige Übung verstanden, die zu innerer Freiheit beiträgt.

Keine Online-Anmeldung möglich Integrationskurs 87 Modul 5

(Bad Mergentheim, ab Mo., 25.5., 8.30 Uhr )

Für Teilnehmende mit Verpflichtung durch die Ausländerbehörde oder das Jobcenter, beziehungsweise mit Berechtigung durch das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF). Basiskurs 87 (Modul 5) setzt sehr gute Grundkenntnisse voraus. Der Kurs findet täglich Montag bis Freitag statt.
Wassergymnastik kann Kurse für die Geburtsvorbereitung nicht ersetzen aber sinnvoll ergänzen. Wir praktizieren die Wassergymnastik im 30°C-warmen Wasser. Hierbei kann der Körper sehr gut entspannen. Es werden Bänder und Gelenke weniger belastet als beim Trockentraining, da vom Wasser rund 50 % des Körpergewichts getragen wird. Die Durchblutung wird unterstützt und der Kreislauf angeregt, wodurch mehr Sauerstoff ins Blut gelangt. Diese bessere Durchblutung kommt auch dem Baby zu Gute. Besonderen Spaß bereitet der Kurs auch Paaren, die gemeinsam entspannen und abtauchen möchten. Der Eintritt ins Schwimmbad (2,70 €/Kurstag mit Zehnerkarte) ist nicht in der Kursgebühr enthalten. Bitte bringen Sie Badebekleidung und Handtücher mit.

Anmeldung möglich Brasilien Die Zerstörung der Demokratie unter Jair Bolsonaro

(Bad Mergentheim, ab Mi., 27.5., 19.30 Uhr )

Von 1964 bis 1985 regierten Diktatoren den größten lateinamerikanischen Staat. Auch in den Jahrzehnten davor hatte es Phasen der Diktatur gegeben. Mit der Verfassung von 1988 schien die Gefahr systematischer staatlicher Willkür gebannt und der Wille zu einer transparenten demokratischen Kultur besiegelt zu sein. Die Regierungen von Luiz Inácio Lula da Silva und Dilma Rousseff brachten Brasilien internationale Wertschätzung ein: durch ihre Sozialpolitik und ihr Bemühen, Rassismus und und Diskriminierung - das Erbe der ehemals größten Sklavenhaltergesellschaft auf dem amerikanischen Kontinent - zu überwinden.
Mit der Wahl von Jair Messias Bolsonaro zum Präsidenten Brasiliens wird das Land um Jahrzehnte zurückgeworfen, werden politische Errungenschaften zerstört. Wie ist der Wahlerfolg Bolsonaros zu begründen? Welche Gefahren birgt seine Politik für die Zukunft Brasiliens?
Ursula Prutsch ist Professorin am Amerika-Institut der LMU München. Sie unterrichtet US-amerikanische und lateinamerikanische Geschichte. Sie schrieb unter anderem (mit Enrique Rodrigues-Moura) eine Kulturgeschichte Brasiliens (2013), eine Biographie über Eva Perón (2015) und ein Buch zu Populismus in den USA und Lateinamerika (2019).

In Kooperation mit vhs·wissen live – das digitale Wissenschaftsprogramm.

Und so funktioniert‘s:
- Melden Sie sich bei uns an www.vhsmgh.de, die Vorträge sind gebührenfrei.
- Nach der Anmeldung erhalten Sie eine Anleitung wie Sie Zugang zu den Online-Vorträgen bekommen.
- Ein bis zwei Tage vor Veranstaltungstermin erhalten Sie den Link, mit dem Sie das Angebot live verfolgen können.
Alles was Sie dafür benötigen, ist ein Rechner mit Internetanschluss.

Anmeldung möglich Die "Ibiza Affäre"

(Bad Mergentheim, ab Do., 28.5., 19.30 Uhr )

Im Mai 2019 veröffentlichte die Südddeutsche Zeitung gemeinsam mit dem Spiegel das Ibiza-Video, das ein politisches Erdbeben in Österreich auslöste. Der österreichische Vizekanzler Heinz-Christian Strache trat von allen Ämtern zurück, die Regierung zerfiel, es wurden Neuwahlen ausgerufen.

Die SZ-Redakteure Leila Al-Serori und Bastian Obermayer erzählen von den Recherchen, den Folgen und wie sie ein Jahr später auf die Ereignisse blicken.

Eine Veranstaltung aus der Reihe vhs.wissen live SPEZIAL.

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Süddeutschen Zeitung statt.

Und so funktioniert‘s:
- Melden Sie sich bei uns an www.vhsmgh.de, die Vorträge sind gebührenfrei.
- Nach der Anmeldung erhalten Sie eine Anleitung wie Sie Zugang zu den Online-Vorträgen bekommen.
- Ein bis zwei Tage vor Veranstaltungstermin erhalten Sie den Link, mit dem Sie das Angebot live verfolgen können.
Alles was Sie dafür benötigen, ist ein Rechner mit Internetanschluss.
Sie wollten schon immer wissen, wie Sie sich richtig schminken? Wie Sie Augenringe abdecken, Ihre Augen zum Strahlen bringen oder die perfekte Grundierung für Ihren Hauttyp finden? In diesem Kurs lernen Sie praktisch die richtige Technik, wie Sie Grundierung, Concealer, Lidschatten, Lippenstift etc. so auftragen, dass es typgerecht, natürlich und perfekt erscheint. Kosten für Kursmaterial (ca. 5 EUR) werden direkt mit der Kursleitung abgerechnet.

Keine Online-Anmeldung möglich Online-Schreibwerkstatt

(Bad Mergentheim, ab So., 31.5., 0.00 Uhr )

In einer Kooperation zwischen der Bürgerakademie für Kommunikation und dem Deutschen Volkshochschul-Verband lädt der Wettbewerb 'Deutschland schreibt! Sie auch?' ein, die Zeit zuhause kreativ zu nutzen. Bestseller-Autorin Doris Dörrie gibt in 18 Video-Tutorials eine Anleitung, wie man besser schreiben kann, als man selber glaubt.
Besuchen Sie den kostenfreien Online-Kurs der Bürgerakademie und machen Sie beim Schreibwettbewerb mit. Die Textbeiträge können bis zum 1. Dezember 2020 eingereicht werden. Die 50 besten Texte werden in einem Sammelband veröffentlicht. Die Volkshochschule der besten Autorin/ des besten Autors gewinnt eine Lesung mit Doris Dörrie.
Link zum Schreibworkshop: https://burgerakademie.reporterfabrik.de/courses/course-v1:Buergerakademie+121+2020/about
Ein umfagreiches Online-Angebot zu der Austellung FANTASTISCHE FRAUEN. Surreale Welten von Meret Oppenheim bis Frida Kahlo bietet die Schirn.
Folgen Sie Kuratorin Ingrid Pfeiffer in einer halbstündigen Führung durch die Ausstellung unter: https://www.schirn.de

freie Plätze Selbstverteidigung für Kinder ab 8 Jahren

(Bad Mergentheim, ab Di., 2.6., 10.00 Uhr )

Dieser Kurs soll Kindern und Jugendlichen Selbstvertrauen, Sicherheit und Freude an angemessener Selbstverteidigung vermitteln. Durch das Erlernen einfacher und effektiver Selbstverteidigungstechniken werden die Mädchen und Jungen auf eine mögliche Gefahrensituation vorbereitet, um sich entschieden und selbstsicher verteidigen zu können. Bitte Sportkleidung und Getränk mitbringen.
Seite 1 von 6
freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Online-Anmeldung möglich
Keine Online-Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Bad Mergentheim

Marktplatz 1
97980 Bad Mergentheim

Tel.: 07931/ 57-4300
Fax: 07931/ 57-4907
E-Mail: vhs@bad-mergentheim.de

Anfahrt planen

Unsere Öffnungszeiten

Montag bis Freitag:  9 bis 13 Uhr

sowie Dienstag:      14 bis 16 Uhr

und Donnerstag:    14 bis 18 Uhr

In den Schulferien:

Montag bis Freitag:  9 bis 12 Uhr

Bad Mergentheim
Grundbildung
VHS Lernportal
Verband Baden-Württemberg