Kursangebote >> Kursbereiche >> Politik - Gesellschaft - Umwelt >> Länder- und Heimatkunde
freie Plätze

"Luxus auf dem Lande" Führung im Tauberländer Dorfmuseum

(Weikersheim, ab Fr., 20.9., 15.00 Uhr )

Die Sonderausstellung im Tauberländer Dorfmuseum zeigt, dass es ihn früher auch schon gab: den "Luxus auf dem Lande". Ob reich oder arm, den Hang, sich etwas Besonderes zu leisten, gab es zu allen Zeiten. Die Ausstellung zeigt, wie vielfältig der Hang zu etwas Besonderem, zum Individuellen gestaltet und ausgelebt werden konnte. Dabei wird der Wandel der Dinge vom Luxus zum Alltagsgegenstand auffällig und Prunk, Pracht und Protz in den Kontext der Zeit von ca. 1850 bis 1960 gestellt.
freie Plätze

Betriebsbesichtigung Hof Aischland

(Weikersheim, ab Sa., 12.10., 15.30 Uhr )

Die Hof Aischland Milch GbR wird in Kooperation von zwei Familien betrieben. Auf dem Hof werden konventionell 140 ha Ackerland und 80 ha Grünland bewirtschaftet. Bei der Führung gibt es unter anderem den 2011 gebauten Außenklimastall als Milchvieh-Boxenlaufstall für 300 Milchkühe zu sehen. Besonders interessant ist es, zu beobachten, wie die Kühe auf dem Fischgräten-Melkkarussell gemolken werden. Teilnahme nur mit Anmeldung möglich.
Keine Online-Anmeldung möglich

Holland - Dampfzugnostalgie Wochenendfahrt

(Igersheim, ab Do., 17.10., 6.00 Uhr )

Programm
1. Tag (Donnerstag, 17.10.2019): Die Gärten von Appeltern. Über die A3 fahren wir in Richtung Niederlande, ca. 50 km hinter der Grenze besuchen wir die Gärten von Appeltern. Diese liegen in einer ländlichen Gegend zwischen den Flüssen Maas und Waal in der Nähe der Städte Tiel, Nimwegen und Oss. Mit über 200 Schaugärten sind die Gärten von Appeltern der größte Gartenideen-Park Europas. Ein Spaziergang durch den Park bietet ein Erlebnis für die Sinne. Lassen Sie sich inspirieren. Weiterfahrt nach Amersfoort/Hoevelaken. Zimmerbezug und Abendessen.
2. Tag (Freitag, 18.10.2019): Fahrt mit der Dampfkleinbahn. Besuch Zuiderzeemuseum. Das sogenannte historische Dreieck besteht aus einem erlebnisreichen Ganztagesausflug, der über die westfriesischen Städte Hoorn, Medemblik und Enkhuizen führt. Die Dampflok pfeift, der Heizer schaufelt Kohle aufs Feuer, die Räder singen und der Dampf zischt: Genießen Sie den Flair aus längst vergangenen Zeiten bei einer Fahrt mit der Museumsdampfkleinbahn zwischen Hoorn und Medemblik durch das westfriesische Flachland. Weiter geht es von Medemblik nach Enkhuizen mit dem historischen Fährschiff "Friesland". Das Zuiderzeemuseum, ein Freilichtmuseum in Enkhuizen, beschäftigt sich vor allem mit der Vergangenheit und Gegenwart des Ijsselmeers, also der ehemaligen Zuiderzee. Das Museum lässt die Geschichte lebendig werden: Es gibt Kunsthandwerk aus der Vergangenheit sowie temporäre Ausstellungen und neue Anschaffungen zu sehen, die in die Zukunft weisen. 170 restaurierte Gebäude aus dem Fischergewerbe und dem traditionellen Handwerk wie Räucherei, Bäckerei, Apotheke, Seilmacher und Windmühle geben einen guten Einblick in die damalige Zeit.
3. Tag (Samstag, 19.10.2019): Amsterdam und Bilderbuchholland Volendam/Edam. Am Vormittag erkunden Sie die von idyllischen Grachten durchzogene Innenstadt Amsterdams mit ihrem gemütlichen Charakter eines weltoffenen Dorfes. Wussten Sie zum Beispiel, dass die Grachten und Flüsse Amsterdams von 1281 Brücken überspannt werden? Die malerische Holzziehbrücke Magere Brug (Magere Brücke) aus dem Jahr 1670, die über die Amstel führt, gehört zu den bekanntesten Brücken der Stadt. Nachmittags erkunden Sie die Bilderbuchstädte Volendam und Edam. Am Ijsselmeer gelegen, bietet das hübsche Hafenstädtchen Volendam viel Flair. In der Käsestadt Edam erfahren Sie anschließend einiges über die Geschichte und die Tradition des gleichnamigen Käses.
4. Tag (Sonntag, 20.10.2019): Heimreise.

Hotel
Das 4-Sterne-Bilderberg-Hotel "De Klepperman" in der Nähe von Amersfoort ist ein Hotel mit Charakter, wo Sie authentische Gastfreundschaft erleben. Eine Kombination aus kulinarischen Köstlichkeiten, Stadt und Natur. Das Hotel verfügt über einen Wellnessbereich, alle Zimmer sind mit Dusche, Föhn, Safe, Minibar, Radio, TV, Telefon und gratis WIFI ausgestattet. Eine Hoteländerung behalten wir uns vor.

Leistungen
Reise im Lillig Touristik First Class Bus, 3 x Übernachtung mit Frühstück im Doppelzimmer, 3 x 3-Gang-Abendessen oder Buffet, Eintritt in die Gärten von Appeltern, Grachtenbootfahrt Amsterdam, Bahn/Schifffahrt Hoorn-Medemblik-Enkhuizen, Eintritt Zuiderzeemuseum Enkhuizen, Ganztagesführung Amsterdam/Volendam/Edam, Besichtigung Käserei und Holzschuhwerkstatt. Inkl. Ortstaxe.
Im Einzelzimmer beträgt der Reisepreis 585 EUR.

Wichtige Hinweise zur Reise
Veranstalter im Sinne des Reisegesetztes ist die Lillig Touristik GmbH & Co. KG, Beim Braunstall 5, 97980 Bad Mergentheim. Die Reisebedingungen (Geschäftsbedingungen) können Sie gerne unter https://www.lillig-touristik.de/impressum/ einsehen. Es handelt sich um eine Zubucherreise. Für diese Reise gilt Stornostaffel A der Reisebedingungen des Veranstalters. Eine Reisekostenrücktrittsversicherung ist in der Gebühr nicht enthalten!
Gültiger Personalausweis oder Reisepass erforderlich!
freie Plätze

Rundgang mit dem Nachtwächter

(Weikersheim, ab Fr., 15.11., 18.30 Uhr )

Bei einem etwa einstündigen abendlichen Rundgang durch Weikersheim erzählt der Nachtwächter in historischer Kleidung mit Laterne und Hellebarde einige Anekdoten und Begebenheiten aus Weikersheim.
auf Warteliste

Führung durch die TauberPhilharmonie

(Weikersheim, ab Fr., 22.11., 15.00 Uhr )

Die TauberPhilharmonie ist das neue Konzert- und Veranstaltungshaus, das die alte Stadthalle ersetzen wird. Der Rundgang wird durch das gesamte Gebäude führen: Beginnend im Foyer, das einen Panoramablick auf das Schloss und die Stadtkirche St. Georg bietet, wird anschließend ein Blick in den Wittenstein-Saal geworfen, wo sich ein Bühnenaufbau von Josef Brustmann befindet. Weiter geht es durch den Verwaltungstrakt. Die Besichtigung von Cateringküche, Büros, Garderoben und Stimmzimmer werden einen Einblick in den Arbeitsalltag des TauberPhilharmonie-Teams geben. Höhepunkt der Führung ist der 600 Plätze umfassende Konzertsaal, der von der Bühne und der Empore aus besichtigt wird. Treffpunkt ist der Eingangsbereich der TauberPhilharmonie. Die Veranstaltung ist gebührenfrei, die Teilnahme ist nur mit Anmeldung möglich.
Anmeldung möglich

Führung durch die TauberPhilharmonie

(Weikersheim, ab Fr., 22.11., 15.45 Uhr )

Die TauberPhilharmonie ist das neue Konzert- und Veranstaltungshaus, das die alte Stadthalle ersetzen wird. Der Rundgang wird durch das gesamte Gebäude führen: Beginnend im Foyer, das einen Panoramablick auf das Schloss und die Stadtkirche St. Georg bietet, wird anschließend ein Blick in den Wittenstein-Saal geworfen, wo sich ein Bühnenaufbau von Josef Brustmann befindet. Weiter geht es durch den Verwaltungstrakt. Die Besichtigung von Cateringküche, Büros, Garderoben und Stimmzimmer werden einen Einblick in den Arbeitsalltag des TauberPhilharmonie-Teams geben. Höhepunkt der Führung ist der 600 Plätze umfassende Konzertsaal, der von der Bühne und der Empore aus besichtigt wird. Treffpunkt ist der Eingangsbereich der TauberPhilharmonie. Die Veranstaltung ist gebührenfrei, die Teilnahme ist nur mit Anmeldung möglich.
freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Online-Anmeldung möglich
Keine Online-Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Bad Mergentheim

Marktplatz 1
97980 Bad Mergentheim

Tel.: 07931/ 57-4300
Fax: 07931/ 57-4907
E-Mail: vhs@bad-mergentheim.de

Anfahrt planen

Neue Öffnungszeiten

Montag bis Freitag:  9 bis 13 Uhr

sowie Dienstag:      14 bis 16 Uhr

und Donnerstag:    14 bis 18 Uhr

In den Schulferien:

Montag bis Freitag:  9 bis 12 Uhr

Bad Mergentheim
Grundbildung
ich will deutsch lernen
Verband Baden-Württemberg