Kursangebote >> Kursbereiche >> Politik - Gesellschaft - Umwelt >> Globales Lernen - Verbraucherfragen - Nachhaltige Entwicklung
freie Plätze

Grundwissen Islam Online-Kurs

(Bad Mergentheim, ab Mo., 30.9., 18.00 Uhr )

Durch die Migrationsentwicklung der vergangenen Jahre finden sich viele Menschen im Alltag im Kontakt mit Menschen aus der islamischen Welt wieder, in der im Gegensatz zur säkularen westlichen Welt die Religion zentrale Bereiche des menschlichen Lebens durchdringt. Der Online-Kurs "Grundwissen Islam" informiert zu den wichtigsten Begrifflichkeiten des Islam. Das Ziel des Kurses ist, sich mit den daraus resultierenden kulturellen Regeln und Werten vertraut zu machen. Die Inhalte des Kurses wurden von den Islamwissenschaftlern Dr. phil. Rita Breuer und Dr. phil. Jürgen Wasella erstellt.
Einzelthemen des Kurses sind: 1. Orient-Bilder: Die Wahrnehmung des Islam / 2. Gibt es "den Islam"? Auf der Suche nach dem kleinsten gemeinsamen Nenner / 3. Das "Siegel des Prophetentums": Eine islamische Theologie der Geschichte / 4. Die "Umma": Religionsgeschichtliche Ursprünge der islamischen Gesellschaft, frühe Religionsspaltungen / 5. Der Koran und der Islam als Buchreligion / 6. Grundpflichten und "Orthopraxie": Der Islam als egalitäre Religion der Öffentlichkeit / 7. Von der Modernisierung des Islam zur Islamisierung der Moderne: Die Entstehung fundamentalistischer Bewegungen / 8. Der Islam in Deutschland: Strömungen und Organisationen / 9. Toleranz und Gewalt im Islam / 10. Die Stellung der Frau, Ehe, Familie und Sexualität / 11. Das islamische Recht (Sharia) und das Grundgesetz / 12. Islamkritik und Islamophobie.
Inhaltlicher und organisatorischer Ablauf: Der Online-Kurs dauert 12 Wochen vom 30.09. bis 22.12.2019. Jede Woche wird ein neues Modul freigeschaltet. Die Zeit zur Bearbeitung (ca. 1,5 Stunden pro Woche) können die Teilnehmer/innen sich frei einteilen. Zu jedem Thema gibt es ein Lernmodul auf der Online-Lernplattform vhs.cloud. Jedes Modul umfasst Texte, Videos und Hinweise auf vertiefendes Material. In einem moderierten Online-Forum haben die Teilnehmer/innen die Möglichkeit, sich mit der Online-Tutorin (Dr. Kirsten Timme, Islamwissenschaftlerin und Xpert CCS®-Trainerin) und mit den anderen Teilnehmer/innen auszutauschen.
Teilnahmevoraussetzung: Internetzugang, grundlegende Kenntnisse im Umgang mit dem PC und dem Internet. Die Zugangsdaten zum Kurs erhalten die angemeldeten Teilnehmer/innen kurz vor Beginn des Kurses durch die Volkshochschule.
Anmeldung möglich

Weißwein-Seminar - Weißweine und ihre Rebsorten

(Bad Mergentheim, ab Mi., 9.10., 19.00 Uhr )

Weiße (oder grüne?) Rebsorten bilden die Grundlage für viele erfrischende und aromatische Weine. Doch auch Kraft und Intensität sind in einigen Weißweinen zu finden, so groß, dass Rotweintrinker überrascht sind. Die wichtigsten Weißwein-Sorten erklären wir Ihnen und verkosten die entsprechenden Weine dazu - von Pinot Blanc bis Riesling und von Chardonnay bis Sauvignon Blanc. Dabei untersuchen wir was, außer der Farbe, einen Weißwein von einem Rotwein unterschiedet. Auch bei diesem Seminar ist unser Referent ein Weinbautechniker und wird Ihnen alle Fragen bis ins Detail um dieses Thema beantworten - Sie bekommen somit einen intensiven Vergleich der Sorten und einen fachlich fundierten Überblick über die weiße Weinwelt. Im Kurs enthalten ist eine 6er-Weinverkostung.
freie Plätze

Betriebsbesichtigung Hof Aischland

(Weikersheim, ab Sa., 12.10., 15.30 Uhr )

Die Hof Aischland Milch GbR wird in Kooperation von zwei Familien betrieben. Auf dem Hof werden konventionell 140 ha Ackerland und 80 ha Grünland bewirtschaftet. Bei der Führung gibt es unter anderem den 2011 gebauten Außenklimastall als Milchvieh-Boxenlaufstall für 300 Milchkühe zu sehen. Besonders interessant ist es, zu beobachten, wie die Kühe auf dem Fischgräten-Melkkarussell gemolken werden. Teilnahme nur mit Anmeldung möglich.
Anmeldung möglich

Heimische Pilze im Herbst

(Igersheim, ab Fr., 18.10., 15.00 Uhr )

Gerade der Herbst fasziniert viele Menschen durch die große Farbenvielfalt. Aber nicht nur die Bäume besitzen Farbe, nein auch andere Arten, z. B. die Pilze stehen buntsortiert im Wald. Diese Vielfalt der Pilze verwirrt, macht aber doch gleichzeitig Lust auf ein gutes Pilzgericht. Um das Kennenlernen unserer heimischen Pilzarten geht es bei dieser Exkursion. Bei einem Gang durch den Wald werden die Pilzfunde erläutert, typische Merkmale einiger häufiger Speisepilze erklärt und die Unterschiede zu ihren giftigen Doppelgängern aufgezeigt. Wichtig ist immer wieder der Vergleich in der Natur. Gerade Anfänger im Pilze sammeln sollten sich nicht allein auf ein gutes Bestimmungsbuch für Pilze verlassen. Das richtige Sammeln von Pilzen, ihr Speisewert und ihr Nutzen für den Naturhaushalt sind Inhalt dieser Pilzführung. Haltbarmachung und Zubereitungsmöglichkeiten werden auf Wunsch gerne vermittelt. Sie bekommen einen guten Einblick in die Welt dieser seltsamen und zugleich faszinierenden Wesen. Es ist eine Lehrwanderung, also kein Körbchen zu Sammelzwecken mitbringen. Bitte sorgen Sie für gutes Schuhwerk. Beginn ist um 15:00 Uhr; der Treffpunkt wird ca. 3 Wochen vor der Wanderung festgelegt (abhängig vom Niederschlag). Bitte setzen Sie sich mit der Volkshochschule in Verbindung.
Wer einen Garten hat, weiß, dass dieser ständiger Pflege bedarf, damit die darin gesetzten Obstbäume, Beeren- und Ziersträucher entsprechend wachsen und gedeihen können. Der richtige Rückschnitt ist für die Gesundheit und Kräftigung der Pflanzen von großer Bedeutung. Alte Sträucher können durch entsprechendes Ausschneiden verjüngt werden und tragen zur positiven Gestaltung des Grundstücks bei. Treffpunkt für diesen Kurs ist das Feuerwehrhaus Igersheim. Bitte Werkzeug zum Schneiden mitbringen.
Unter dem Motto "Einblicke in Wirtschaft, Kultur und Geschichte" bietet Würth Industrie Service GmbH & Co. KG allen Interessierten ein Besichtigungsprogramm an. Das Programm beinhaltet eine Unternehmenspräsentation, die Besichtigung des modernen Logistikzentrums für Industriebelieferung, Mittagessen im Betriebsrestaurant und die Führung durch die Ausstellung "Führungskultur rund um den Trillberg - einst und jetzt". Treffpunkt: 9:50 Uhr, Industriepark Würth, Drillberg. Die Veranstaltung dauert bis ca. 14.30 Uhr und ist gebührenfrei. Teilnahme nur mit Anmeldung möglich. Anmeldeschluss: 08.11.2019.
freie Plätze

Rotwein-Seminar Rotweine und ihre Rebsorten

(Bad Mergentheim, ab Mi., 13.11., 19.00 Uhr )

Schon immer begeistert sich der Mensch für Farben, ob in der Natur oder in der Kunst - und so fasziniert uns Rotwein und übt oft einen besonderen Reiz auf unseren Gaumen aus.
Wir zeigen und erklären Ihnen die wichtigsten roten Rebsorten und deren Weine - woher kommt die Farbe, welche Methoden wendet der Winzer an um diese zu erhalten, zu verändern und die besten Geschmacksstoffe daraus zu gewinnen, was sind die "besten" roten Sorten u. v. m. Unser Referent ist Weinbautechniker und kann Ihnen bis ins Detail alle Fragen um dieses Thema beantworten - Sie bekommen einen wertvollen Einblick in die Rotweinherstellung. Natürlich verkosten wir Rotweine aus der ganzen Welt - von Cabernet Sauvignon bis Shiraz, von Dornfelder bis Spätburgunder. So bekommen Sie einen fundierten Überblick und Vergleich dieser Sorten. Im Kurs enthalten ist eine 6er-Weinverkostung.
Unter dem Motto "Einblicke in Wirtschaft, Kultur und Geschichte" bietet Würth Industrie Service GmbH & Co. KG allen Interessierten ein Besichtigungsprogramm an. Das Programm beinhaltet eine Unternehmenspräsentation, die Besichtigung des modernen Logistikzentrums für Industriebelieferung, Mittagessen im Betriebsrestaurant und die Führung durch die Ausstellung "Führungskultur rund um den Trillberg - einst und jetzt". Treffpunkt: 9:50 Uhr, Industriepark Würth, Drillberg. Die Veranstaltung dauert bis ca. 14.30 Uhr und ist gebührenfrei. Teilnahme nur mit Anmeldung möglich. Anmeldeschluss: 07.02.2020.
freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Online-Anmeldung möglich
Keine Online-Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Bad Mergentheim

Marktplatz 1
97980 Bad Mergentheim

Tel.: 07931/ 57-4300
Fax: 07931/ 57-4907
E-Mail: vhs@bad-mergentheim.de

Anfahrt planen

Neue Öffnungszeiten

Montag bis Freitag:  9 bis 13 Uhr

sowie Dienstag:      14 bis 16 Uhr

und Donnerstag:    14 bis 18 Uhr

In den Schulferien:

Montag bis Freitag:  9 bis 12 Uhr

Bad Mergentheim
Grundbildung
ich will deutsch lernen
Verband Baden-Württemberg