Kursangebote >> Kursbereiche >> Kultur - Gestalten >> Musikalische Praxis

freie Plätze Afrikanisches Trommeln mit Sana Abdallah Kpante

(Igersheim, ab Do., 9.1., 19.00 Uhr )

Die Trommel gehört zu den ältesten Instrumenten der Welt. Afrikanische Rhythmen zu trommeln ist sehr einfach und macht Spaß, denn man braucht keine Notenkenntnisse - ein bisschen Taktgefühl und schon kann es losgehen. Trommelbegeisterte Anfänger und auch Fortgeschrittene sind in diesem Kurs herzlich willkommen. Die Leihgebühr von 6 € für die Trommel, wird direkt im Kurs abgerechnet.

freie Plätze Gitarre spielen leicht gemacht Fortgeschrittene

(Bad Mergentheim, ab Do., 16.1., 19.30 Uhr )

Kreativ mit Spaß und Rhythmus aber ohne Noten! Spielerisch mit Forschergeist wird weiter gearbeitet. Quereinsteiger, die schon einige Akkorde beherrschen, sind im Kurs willkommen.

Keine Online-Anmeldung möglich Frédéric Chopin - Vortrag und Konzert

(Bad Mergentheim, ab Do., 13.2., 19.00 Uhr )

Das Schaffen der großen Komponisten

In dieser neuen Veranstaltungsreihe werden in einzigartiger Form namhafte Komponisten vorgestellt. Die Reihe beginnt mit Frédéric Chopin, daran anschließend folgt Ludwig van Beethoven. Zuerst referiert unser Gastdozent Dr. Roman Salyutov im Vortrag über den künstlerischen Weg des jeweiligen Komponisten. Der anschauliche audiogestützte Vortrag dauert ca. 1 Stunde. Nach einer kurzen Pause folgt das 50-minütige Solokonzert, in dem verschiedene Klavierwerke des jeweiligen Komponisten aufgeführt werden.
Referent und Solist ist Dr. Roman Salyutov - ein junger Konzertpianist, Dirigent und Musikwissenschaftler aus Bergisch Gladbach bei Köln. Er ist mit Konzerten weltweit unterwegs, leitet selbst mehrere Orchester und ist Organisator verschiedener Kulturprojekte. Alle Informationen zu seiner Person sind unter www.roman-salyutov.de zu finden.

Frédéric Chopin - Vortrag und Konzert

Kaum ein anderer Komponist der Welt genießt so viel Interesse und erweckt so viel Begeisterung wie Chopin (1810-1849). Als einer der führenden Vertreter der musikalischen Romantik bereicherte er ihre Ästhetik durch seine Visionen. Seine Aufmerksamkeit als Komponist galt vor allem der Klaviermusik, in deren Rahmen er sich lebenslang bewegte. Gerade deswegen wird er als ein wahrer Dichter für das Klavier angesehen, denn durch seine besondere Poesie, sei es in kleinen Präludien oder dramatischen Balladen und Sonaten, ermöglichte er, obwohl im Alltag extrem introvertiert, seinen Zuhörern einen einzigartigen Einblick in seine innere Welt, voller Leidenschaft, Fantasie und Dramatik.
In Kooperation mit dem Deutschorden-Gymnasium, der Jugendmusikschule und der Buchhandlung Moritz und Lux.

freie Plätze Gitarren Workshop für Fortgeschrittene

(Niederstetten, ab Sa., 15.2., 9.30 Uhr )

Ein Workshop für Fortgeschrittene, die die normalen offenen Griffe beherrschen. Für alle, die das eigene Spiel mit Spaß und Forschergeist rund um die Lagerfeuermusik verbessern möchten. Neu- und Wiedereinsteiger sind herzlich willkommen. Von 11:30 bis 12:30 Uhr ist eine Pause geplant.

Keine Online-Anmeldung möglich Ludwig van Beethoven Vortrag und Konzert

(Bad Mergentheim, ab Do., 12.3., 19.00 Uhr )

Das Schaffen der großen Komponisten

In dieser neuen Veranstaltungsreihe werden in einzigartiger Form namhafte Komponisten vorgestellt. Die Reihe beginnt mit Frédéric Chopin, daran anschließend folgt Ludwig van Beethoven. Zuerst referiert unser Gastdozent Dr. Roman Salyutov im Vortrag über den künstlerischen Weg des jeweiligen Komponisten. Der anschauliche audiogestützte Vortrag dauert ca. 1 Stunde. Nach einer kurzen Pause folgt das 50-minütige Solokonzert, in dem verschiedene Klavierwerke des jeweiligen Komponisten aufgeführt werden.
Referent und Solist ist Dr. Roman Salyutov - ein junger Konzertpianist, Dirigent und Musikwissenschaftler aus Bergisch Gladbach bei Köln. Er ist mit Konzerten weltweit unterwegs, leitet selbst mehrere Orchester und ist Organisator verschiedener Kulturprojekte. Alle Informationen zu seiner Person sind unter www.roman-salyutov.de zu finden.

Ludwig van Beethoven - Vortrag und Konzert

Mit Beethovens (1770-1827) Schaffen ist einer der größten Wendepunkte in der Musikgeschichte verbunden. Als Wiener Klassiker und jüngerer Zeitgenosse von Mozart entwickelte sich Beethoven ganz schnell abseits von festen und gut bewahrten Traditionen und begab sich auf die Suche nach neuen Ausdrucksformen und inspirierenden Ideen. In vielem, was er schuf, war er seiner Epoche voraus und ebnete der Musik der Romantik, wie auch der Musik des 20. Jahrhunderts, den Weg. Seine Instrumentalmusik, vor allem die späten Sonaten, Quartette und Sinfonien, bilden den Höhepunkt seiner kompositorischen Offenbarungen, in denen verschiedene, ihn bewegende Impulse besonders markant zum Ausdruck kommen.
In Kooperation mit dem Deutschorden-Gymnasium, der Musikschule und der Buchhandlung Moritz und Lux.

freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Online-Anmeldung möglich
Keine Online-Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Bad Mergentheim

Marktplatz 1
97980 Bad Mergentheim

Tel.: 07931/ 57-4300
Fax: 07931/ 57-4907
E-Mail: vhs@bad-mergentheim.de

Anfahrt planen

Neue Öffnungszeiten

Montag bis Freitag:  9 bis 13 Uhr

sowie Dienstag:      14 bis 16 Uhr

und Donnerstag:    14 bis 18 Uhr

In den Schulferien:

Montag bis Freitag:  9 bis 12 Uhr

Bad Mergentheim
Grundbildung
ich will deutsch lernen
Verband Baden-Württemberg